Bauminstallation einer 5 kW Kleinwindturbine

Nun tut der bis dahin schöne, aber inzwischen leider von den stürmischen Winden mächtig gerupfte Baum ein gutes Werk und dient als Mast für die 5 kW Kleinwindanlage.

Die Kleinwindturbine deckt die Erzeugungslücke der Photovoltaik im Winterhalbjahr sowie in den Nachtzeiten ab. So lässt sich für einen Haushalt ganzjährig eine deutlich höhere Autarkie erreichen. Der Speicher muss ggf. nicht mehr so groß dimensionisert werden.

Ein Topmastsegment mit spezieller Baumhalterung sichert die stabile Lage der Kleinwindkraftanlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.